FAQ

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Wer eine Party plant und einen DJ buchen möchte, der hat verständlicherweise viele Fragen.
Schließlich soll die Feier nach den eigenen Vorstellungen ablaufen und ein absoluter Volltreffer werden!
Dabei kommen Fragen auf wie:

- "Was spielt der DJ für Musik? Und mixt der diese auch?"
- "Wie kann ich den DJ buchen?",
- "Was passiert wenn der DJ krank wird?"
- "Spielt der DJ auch Musikwünsche?"

Da sich diese Fragen aber in der Regel an mich wiederholen, bekommst du hier schon viele Antworten!

Dieses erleichtert dir nicht nur deine Buchungsentscheidung, sondern wirft vielleicht auch Themen auf, an die du gar nicht gedacht hast

Wo legst du überall auf?


Mein Haupteinsatzgebiet als DJ befindet sich Hauptsächlich in Niedersachsen rund um Wolfsburg, Braunschweig, Helmstedt, Gifhorn, Salzgitter, Peine, Hannover etc.
Natürlich kannst du mich aber auch Deutschlandweit buchen.




Für welche Partys und Events kann ich dich buchen?


Spezialisiert habe ich mich auf Hochzeiten, Events, Geburtstage, Firmen- und Vereinsfeiern, Events und Motto-Partys. Auch die eine oder andere Club Veranstaltung mache ich gerne nebenbei.
Absolute Priorität hat für mich hierbei, dass die Veranstaltung, sowie die Chemie zum Kunden passt.

Es gibt leider nicht wenig DJ's, die einfach jeden Gig annehmen, obwohl sie in gewissen Genres völlig fremd sind und diese letztendlich gar nicht bedienen können.
Das wirst Du bei mir nicht erleben. Mit Ehrlichkeit und Kommunikation übermittel ich dir, ob wir zueinander finden oder ob ich dir doch lieber einen Kollegen auf meinem Netzwerk empfehle.




Was für Musik spielst du eigentlich?


Ich bin das was man einen modernen Mainstream DJ nennt, zusätzlich mit speziellen Kenntnissen zur Housemusic.
Für Hochzeiten und Events braucht man ein breiteres Spektrum und so passe mich deiner Veranstaltung an und du hast die Möglichkeit in einem persönlichen Vorgespräch, aus unterschiedlichen Musik-Genres, die Richtung vorzugeben.
Auf einem Musikwunsch-Bogen, kannst Du dann aus verschiedenen Stilen wie aktuelle Pop-Musik, 70er, 80er, 90er, 00er, Black, House, Rock uvm. wählen.
Auch deine persönlichen No-Go's werden hier verzeichnet, und so bekomme ich eine Vorstellung, wie wir deine Veranstaltung erfolgreich rocken.

Um sich jetzt schon eine Übersicht zu verschaffen welche Musik ich anbiete, informiere Dich einfach hier




Gibt es auch Musik die du nicht spielst?


Ja, die gibt es durchaus. Hierzu zählt alles was von den meisten als "extrem" bezeichnet wird wie zB. Gothic, Death Metal, übertriebener deutscher Ghetto HipHop bzw. jegliche Musik, die zur Gewalt aufruft oder eine dauerhafte Fäkal-Sprache verwendet, passen nicht zur meinem Musikstil und meiner Art aufzulegen.




Darf ich Musikwünsche äußern?


Ich bitte darum! Anhand von Wünschen kann ich abschätzen mit was für einem Publikum ich arbeite. Ist der Musikwunsch tanz- oder feierbar werde ich ihn in das passende Genre einbauen
Aber!
Ich wäge immer ab, ob der Titel der Feier dient, er die Tanzfläche leer räumt oder ob er sogar vorher vom Veranstalter als No-Go deklariert wurde. Auch ein unendliches Durcheinander von dauerhaften Genresprüngen wirst du bei mir nicht erleben. Daher kann es auch mal vorkommen, dass ein Musikwunsch einfach erst ein wenig später dort eingesetzt wird, wo er auch hin passt.




Mixt du die Musik auch?


Mixen gehört für mich zu einem guten DJ dazu, ansonsten unterscheidet man sich nicht von einer zusammengestellten Spotify Liste oder einem Radio.
Fließende Übergänge sorgen für einen Tanzfluss ohne Pausen und die Stimmung auf deiner Feier bleibt nicht nur erhalten, sondern wird weiterhin gesteigert.

Um einen kleinen Vorgeschmack zu bekommen, gibt es auf meinem Mixcloud Kanal Mixtapes, die du dir jederzeit anhören kannst.
Hierbei sei aber angemerkt, dass es sich um Mixe handelt, die nur meinen Musikgeschmack wiederspiegeln




Können wir dir auch Musik zukommen lassen?


Natürlich. Jedoch ist es sehr von Vorteil, wenn du mir diese im Vorfeld der Veranstaltung zukommen lässt.
Denn fremde angeschlossene Technik (beispielsweise UBS Stick) kann auf der Feier immer ein Ausfall der Musik bedeuten, für die ich in dem Moment keine Verantwortung übernehmen kann.

Ansonsten habe ich die Top Hits der letzten Jahre selbstverständlich an Bord, so dass du mir diese natürlich nicht mehr mitbringen müsst.




Wie läuft so ein Vorgespräch mit dir ab? Muss ich mich darauf vorbereiten?


Vorab: Ein Vorgespräch ist bei mir ein absolutes Pflichtprogramm. Der persönliche Kontakt zu meinem Kunden ist mir wichtig und die aufkommende Chemie muss stimmen.

Das erste Kennenlernen findet in der Regel bei mir zu Hause statt, Verpflegung inklusive.
Dort werden dann deine Wünsche und Details zu deiner Feier kommuniziert, so dass es zu keinen Missverständnissen auf deiner Feier kommen kann.
Dazu zählen Beispielsweise Musikrichtung, Programmpunkte und Wünsche.
Gerne gebe ich dir auch noch den einen oder anderen Tipp für deine Feier mit auf den Weg, an den du im ersten Moment gar nicht gedacht hast.

Deine persönliche Vorstellung zu deiner Wunschmusik auf deiner Feier ist also die einzige Vorbereitung die du dafür benötigst




Spielst du auch auf fremden Tonanlagen?


Grundsätzlich nein. Denn ich kenne die Anlage nicht, weiß nicht wer diese vorher vielleicht schon überdreht hat und kann nichts zu deren Ausfallrisiko sagen.

Es ist leider keinem geholfen, wenn an der Technik gespart wird, die den ganzen Abend die Leute mit Musik versorgen und in Feierlaune versetzen soll. Im schlimmsten Fall klingt die PA schrecklich, hat evtl. einen Dezibel-Limiter verbaut, der es unmöglich macht eine Party zu feiern. Sollte diese dann noch ausfallen ist die Feier zu Ende.

AUSNAHMEFÄLLE gibt es dennoch, wenn ich die Location bzw. die Qualität der Anlage kenne.




Übernimmst du auch die Moderation?


Insofern diese von dir erwünscht ist, übernehme ich auch gerne die Moderation zu den wichtigsten Punkten auf deiner Feier, beispielweise den Eröffnungtanz oder das Brautstraußwerfen auf einer Hochzeit.
Auch der eine oder andere außergewöhnliche Musikwunsch wird gerne von mir anmoderiert. Ansonsten halte ich mich dezent zurück und lasse die Musik für mich sprechen.
Meine Erfahrung hat einfach gezeigt, dass Dauer-Moderation eher nervig und aufdränglich bei vielen Gästen ankommt.




Wie lange spielst du auf meiner Feier?


"Never stop a great Party"...
Natürlich bleibe ich so lange wie du mich buchen möchtest.
Ein ungefährer zeitlicher Rahmen wird in einem Vorgespräch besprochen und kann natürlich auch vor Ort jederzeit spontan verlängert werden.
Ein plötzliches "Licht an, Musik aus" ist bei mir ein No-Go!




Wie lange brauchst du zum aufbauen?


Das kommt immer darauf an wie viel Technik du bei mir buchst und wie groß der Aufwand damit ist.
Da ich mir aber gerne eine Eindruck von der Akustik in deiner Location mache (Soundcheck) und auch viel Wert auf die Optik lege (keine sichtbaren Kabel, keine Stolperfallen usw.), plane ich immer eine zusätzliche Pufferzeit ein, damit auch der erste Ton erklingt, wenn du mit deinen Gäste den Raum betrittst!
Eingeplant sind dafür in der Regel 90-160 Minuten.




Können wir bei dir auch zusätzliche Technik buchen?


Nebel- oder Dunstmaschine, Bodennebel, Ambiente-Beleuchtung, Funken-Fontänen, ein zweites Mikrofon oder sogar eine noch größere Licht- oder Tonanlage? Kein Problem!
Sprich mich einfach darauf an und teile mir deine Wünsche mit, denn die Zusammenarbeit mit einer örtlichen Veranstaltungsfirma lässt da kaum Wünsche offen.




Was passiert wenn du krank wirst?


Bisher hab ich noch jede Veranstaltung bespielt und nie mein Wort gebrochen auch auf dieser zu erscheinen.
Eine Erkältung oder ähnliches ist für mich kein Grund meinem Job als DJ nicht nachzukommen!
Dennoch kann es immer Härtefälle geben (schwere Krankheit, Verkehrsunfall, höhere Gewalt etc) vor der kein Mensch gefeit ist.
In diesem Fall verfüge ich über ein DJ-Netzwerk, in dem ich dann für Ersatz sorge.
Dennoch kann euch kein DJ der Welt eine 100%ige Garantie für gleichwertigen Ersatz geben!
Durch den Buchungsvertrag seid ihr aber dahingehend abgesichert.




Gibt es einen Buchungsvertrag?


Diesen gibt es bei jeder Buchung, so dass bei Parteien gegen Eventualitäten abgesichert sind.
Dort sind feste Bestandteile verzeichnet wie zB. die Spielzeit, bestellte Technik, Gage, AGB'S etc.




Wann sollte ich dich als DJ buchen?


Am besten so schnell wie möglich.
Meine Empfehlungen belaufen sich da auf mindestens 9-12 Monate im vorraus.
Gerade als DJ für Hochzeiten sind die Monate von Mai bis September sehr schnell bei mir vergriffen!
Im Grunde lautet die Regel einfach:
Je schneller du dich entscheidest zu buchen, desto größer sind die Chancen deinen Wunsch-DJ, deinen Lieblingsfotografen oder deine Traum-Location zu bekommen




Was kostet du?


Das kommt in erster Linie auf die gewünschte Spieldauer und die ausgewählte Technik an. Dort berechne ich eine 7 Stunden Pauschale, die natürlich jederzeit aufgestockt werden kann.
Das hat für dich den Vorteil, dass du nach dieser Zeit nur so lange bezahlst, wie du auch wirklich mit deinen Gästen feierst!
Somit hast du immer die Kontrolle über deine Party und musst dir keine Gedanken machen, dass der DJ vorzeitig die "rausschmeisser songs" spielt.

Stelle mir gerne über das Kontaktformular eine Anfrage und ich werde dir in kürzester Zeit ein unverbindliches Angebot zukommen lassen.
In diesem sind Auf/Abbauzeit, die Anfahrtskosten (bis 50km), sowie das persönliche Vorgespräch immer inklusive!




Muss ich auch GEMA zahlen?


Als professioneller DJ bin nach Tarif VRÖ GEMA lizensiert und zahle jährlich auch für weitere Songs in meinem Musikarchiv.

Private Veranstaltungen wie Hochzeiten, Geburtstagen oder geschlossene Firmenevents sind von der GEMA ausgenommen.





NOCH FRAGEN?

War deine Frage nicht dabei?
Kein Problem!

Sende mir einfach eine Nachricht über das Kontaktformular, schicke mir eine Whatsapps Message oder schreib mir eine Email mit deinem Anliegen oder einer Anfrage

  • Facebook
  • Instagram
  • MIXCLOUD
  • DJ Kevin Carter twitch
whatsapp-icon-vector.png

©2020 KEVIN CARTER